· 

Farbort

Farbort

oder: Was für eine Farbe ist das denn nun?

Farben

Farben kennen wir alle seit wir klein sind und aus dem Sachkundeunterricht. Wir wissen was blau, grün und rot ist.

Wir können benennen, dass ein Himmel blau ist, ein Apfel rot ist und eine Wiese grün ist.

Für den normalen Alltag reicht das.

Auch wenn wir die Farben genauer spezifizieren müssen, wie himmelblau, dunkelblau, grassgrün oder dunkelrot ist das noch ziemlich einfach.

 


Farbsysteme

Um jedoch eine Farbe genau zu spezifizieren brauchen wir verbindliche Normen.

Es gibt von unterschiedlichen Herstellern Farbsysteme, in denen verschiedene Farben bestimme Farbnummern zugeordnet werden.

So hat man eine ungefähre Vergleichsmöglichkeit von Kunde zu Dienstleister. Ungefähr, weil auch zwischen den Farbfächern leichte bis mittlere Ungleichheiten auftreten können.

Auch ist das Altern der Farbfächer ein Problem. Diese müssen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. 

PANTONE Farbfächer


Farbort

Mittels eines Farbortes kann die exakte Position einer Farbe in einem Farbraum benannt werden. Dieser Farbort wird L*a*b genannt.

Die 3 Koordinaten bedeuten:

 

  • L = Luminanz (Helligkeit)
  • a = Position auf der grün/rot Achse
  • b = Position auf der blau/gelb Achse

Also kann ein Gelb mit den Werten L*95, a*-15.6, b*88.6 eindeutig benannt werden.

 


Farbabstand DELTA E

Um einen Unterschied zwischen zwei Farben zu bestimmen gibt es DELTA E. Dies ist der Abstand zwischen zwei Farborten im Farbraum.

Die Formel ist dafür

Je größer die Zahl DELTA E ist, desto weiter sind die beiden Farben voneinander entfernt.

Hierbei gilt:

0,0 … 0,5 nahezu unmerklich
0,5 … 1,0 für das geübte Auge bemerkbar
1,0 … 2,0 geringer Farbunterschied
2,0 … 4,0 wahrgenommener Farbunterschied
4,0 … 5,0 wesentlicher, selten tolerierter Farbunterschied
oberhalb 5,0 die Differenz wird als andere Farbe bewertet


Farbmessung

Um die Farborte auf einem Druckprodukt messen zu können gibt es technische Hilfsmittel , wie zum Beispiel ein Spektralphotometer.

Im Gegensatz zu einem Densitometer kann dieses Gerät nicht nur den Dichtewert , sondern den genauen Farbort messen.

Mittels einer Referenzfunktion kann mit einer Referenz und einer Probe ebenfalls der Farbabstand DELTA E gemessen werden.

Spektralphotometer


Hans-Henning Studt

Schäferei 5

25554 Kleve

Telefon: 04823 8671

E-Mail: mail@printworxmedia.de